Weiterbildung zum Denkzeit-Trainer

Die Weiterbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

 

Der theoretische Teil besteht zurzeit aus einem je einwöchigen Grund- und Aufbaukurs. Der Schwerpunkt des Grundkurses liegt auf den theoretischen Grundlagen, Zielen, der Struktur und Aufbau des Trainings. Im Aufbaukurs wird das Manual durchgearbeitet, der Schwerpunkt liegt also bei den praktischen Übungen, es gibt aber auch theoretische Vertiefungen einzelner Aspekte des Grundkurses.

 

Der praktische Teil der Weiterbildung umfasst die durch Supervision und Praxisberatung begleitete erfolgreiche Durchführung von mindestens 3 vollständig durchgeführten Trainings und insgesamt mindestens 200 Stunden Einzeltraining.

 

Theorie: Grundlagen und Umsetzung

ieser Teil der Ausbildung legt seinen Schwerpunkt auf die Vermittlung der theoretischen Grundlagen und der methodischen Umsetzung der Denkzeit-Methode. Die Weiterbildungsteilnehmer(innen) lernen die protektive Wirksamkeit sozialkognitiver Kompetenzen kennen und erfahren, welche dieser Kompetenzen im Training angesprochen und gefördert werden sollen. Sie studieren die Didaktik der Denkzeit-Methode, lernen die einzelnen Module kennen und arbeiten das gesamte Manual des Verfahrens - auch in Rollenspielen - durch.

 

Die theoretischen Seminare behandeln Einzelthemen aus der speziellen Entwicklungspsychologie, insbesondere der Bindungsforschung und der delinquenten Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. Die Teilnehmer(innen) erhalten Einblick in Probleme der Diagnostik und Indikation und werden mit dem Stand der Evaluationsforschung über sozialpädagogische Arbeit mit delinquenten Jugendlichen vertraut gemacht.

 

Wesentliches Anliegen dieser Weiterbildung ist es aber auch, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern jene pädagogische Haltung zu vermitteln, die nach Ansicht der Autoren des Denkzeit-Trainings ganz wesentlich zum Gelingen dieser Methode beiträgt. Dieser Gegenstand, die "Haltung" des Denkzeit-Trainers, ist nicht ganz leicht zu operationalisieren; es handelt sich auch gar nicht um ein "Instrument", das gezielt im pädagogischen Prozess eingesetzt werden könnte, sondern eher um die Fähigkeit analog einem "Arbeitsbündnis" in der psychoanalytischen Therapie, eine stabile, belastbare und doch abstinente Beziehung zum Jugendlichen eingehen zu können.

 

Die verschiedenen Gegenstände und Ziele der Weiterbildung verlangen unterschiedliche didaktische Methoden. Ein großer Teil der Veranstaltungen wird in Seminarform (bei durchschnittlich 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern) angeboten. Für die Erarbeitung der Denkzeit-Methode werden Manuale verteilt, die gemeinsam durchgearbeitet werden. Insbesondere in der zweiten Woche der Weiterbildung teilt sich die Seminargruppe in Kleingruppen für Rollenspielübungen, in denen die Methode auch in schwierigen Situationen mit problematischen Jugendlichen erprobt werden kann.

 

 

+++Termine für den Durchgang 2018+++

 Aufbaukurs: 19.03.2018 bis 23.03.2018

 

Praxis: Supervision und Praxisberatung

Ein Fall wird durch Supervision, bzw Selbsterfahrung (insg. 20 Stunden) begleitet. Alle weiteren Fälle bespricht der Trainer in Ausbildung im Rahmen von Praxisberatungsseminaren, die monatlich (in Berlin) bzw. vierteljährlich (in anderen Bundesländern) stattfinden. Während die Supervision einzeln oder in kleinen Gruppen statt findet, umfassen die Praxisberatungsseminare bis zu 8 Personen.

Abschluss und Zertifikat

Die Weiterbildung schließt mit einem Abschlusskolloquium ab. Gegenstände dieses Kolloquiums sind die theoretischen und methodischen Kenntnisse des Weiterbildungsteilnehmers, ferner die vom Weiterbildungsteilnehmer vorgelegte Darstellung eines von ihm selbst durchgeführten und dokumentierten Denkzeit-Trainings.

 

Nach Abschluss der Ausbildung erhält der Weiterbildungsteilnehmer ein Zertifikat mit dem Nachweis der erfolgreich absolvierten Ausbildung. Dieses Zertifikat ermächtigt den Weiterbildungsteilnehmer, das Denkzeit-Training eigenverantwortlich durchzuführen.

 

Richtlinien zur Qualitätssicherung

Unsere aktuellen Weiterbildungsrichtlinien als Download
Weiterbildungsrichtlinien aus Juli 2015.
Adobe Acrobat Dokument 473.0 KB
Unsere aktuellen Richtlinien für Zertifizierte als Download
Richtlinien für Zertifizierte Juni 2014.
Adobe Acrobat Dokument 263.9 KB

Inhaltlicher Eindruck: Programm von Grund- und Aufbaukurs

Programm Grundkurs Februar 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.5 KB
Programm Aufbaukurs Jan 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 366.7 KB

Kosten

Falls Sie eine Unterkunft während der Weiterbildung suchen...

Unterkünfte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.4 KB

Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Goebenstr. 24

10783 Berlin

U-/S-Bhf Yorckstraße

(030) 689 15 666

info@denkzeit.com

Neu: Jetzt auch auf Facebook


Unterstützen Sie die

Denkzeit-Gesellschaft e. V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

 

Möchten Sie über interessante Termine der Denkzeit-Gesellschaft informiert werden?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung für unseren Newsletter.

 

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.