Berliner Monitoring Jugendgewalt 2016

Die Arbeitsstelle Gewaltprävention hat unter dem Titel 'Jugendgewaltdelinquenz - Risikofaktoren für Jugendgewalt in Erziehung und Schule: Verbreitung und Prävention.'  den bereits dritten Bericht im Rahmen des Berliner Monitoring Jugendgewaltdelinquenz herausgebracht. Obwohl Jugendgewalt in Berlin insgesamt weiterhin rückläufig ist, ist ein beunruhigender Trend erkennbar: Die Zunahme von Gewaltvorfällen an Grundschulen. Ein weiterer Ausbau präventiver Arbeit an Schulen, besonders an Grundschulen, ist notwendig. Wir beschäftigen uns schon seit längerem mit diesem Thema, sowohl aus Lehrer(innen)-, als auch aus Schüler(innen)perspektive und entwickeln neue Konzepte, die speziell auf Grundschüler(innen) und Lehrkräfte zugeschnitten sind. Wollen Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Goebenstr. 24

10783 Berlin

U-/S-Bhf Yorckstraße

(030) 689 15 666

info@denkzeit.com

Neu: Jetzt auch auf Facebook