Unser neuer Kooperationspartner:                               Die MSB Medical School Berlin

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, die im Jahr 2012 gegründet wurde. Die Philosophie der MSB Medical School Berlin basiert auf dem wachsenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften und praxisnah ausgebildetem Nachwuchs. In den Studiengängen stehen neben der Vermittlung von Grundlagenkompetenzen und berufsübergreifenden und interdisziplinären Kompetenzen vor allem spezifisches Fachwissen im Vordergrund.

 

An die zwei bestehenden Fakultäten Gesundheit und Naturwissenschaften sind derzeit 7 Bachelor- und 4 Masterstudiengänge angegliedert. An der Fakultät Gesundheit wird unter anderem der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit angeboten, in dem Prof. Dr. Rebecca Friedmann die Professur Theorie und Praxis der Sozialpädagogik innehat. Ziel des Bachelorstudiums ist es Studierende anzuleiten, Menschen durch eine Vernetzung von Wissen aus Medizin, Therapie, Psychologie und Sozialer Arbeit zur aktiven selbstbestimmten Gestaltung ihres Alltags zu befähigen. Der Studiengang bietet Studierenden die Möglichkeit, sich umfassendes interdisziplinäres und praxisrelevantes Wissen anzueignen, mit dem sie passgenau auf die verschiedenen Praxisfelder der Sozialen Arbeit vorbereitet werden. So werden schon bald hochqualifizierte Fachkräfte in die pädagogische Praxis entlassen, die auf dem aktuellen Stand der Forschung sind und dieses Wissen praktisch einsetzen können.

 

Lebensweltorientierung, Fach- und Methodenkompetenz stehen im Fokus der Ausbildung neuer Fachkräfte an der MSB Medical School Berlin. Diese Ausrichtung deckt sich auch mit unserem Anspruch in der pädagogischen Arbeit und wissenschaftlichen Beschäftigung in den Bereichen Delinquenz und Devianz. Eine nachhaltige, fachliche und vor allem praxisrelevante Zusammenarbeit kann für beide Seiten neue Möglichkeiten eröffnen. Gemeinsam werden wir in Zukunft einen dynamischen fachlichen Austausch pflegen, Projekte planen und durchführen und Studierende im Rahmen von Hospitation, Praktika und Projektmitarbeit noch enger an die pädagogische Praxis eines Freien Trägers der Jugendhilfe anbinden.

 

Laden Sie sich hier das Kurzprofil der MSB herunter.
MSB_Kurzprofil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Erfahren Sie hier mehr über den Bachelor 'Soziale Arbeit'
Fakultät Soziale Arbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

MSB & Denkzeit Kolloquium:

Psychodynamisch fundierte Pädagogik in den Bereichen Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

Am 14. Dezember 2017 von 17 bis 20 Uhr findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe MSB Kolloquium ein erster gemeinsamer Termin statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

 

Inhaltlich beschäftigen wir uns vor allem mit Themen aus dem Kompetenznetzwerk Deradikalisierung. Im Fokus steht die Relevanz innerpsychischer und interpersoneller Aspekte in der pädagogischen Arbeit mit dissozialen jungen Menschen.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind allerdings begrenzt. Wir bitten Sie daher sich vorab hier anzumelden: veranstaltung@medicalschool-berlin.de

 

Laden Sie sich hier die Einladung herunter.
MSB_Kolloquium_2017_Denkzeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 769.0 KB

Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Goebenstr. 24

10783 Berlin

U-/S-Bhf Yorckstraße

(030) 689 15 666

info@denkzeit.com

Neu: Jetzt auch auf Facebook