Denkzeit - Projekttage

Die Denkzeit-Gesellschaft hat ein primärpräventives Programm zur Förderung sozialer Kompetenzen für Schulklassen entwickelt. Das Programm ist manualisiert und modularisiert und enthält Übungen für 1-3 Projekttage. Es eignet sich aber auch für die regelmäßige Anwendung, z. B. im Rahmen des Ethikunterrichts oder als Grundlage für die Arbeit an sozialen Kompetenzen im Rahmen der Aufgaben der offenen Jugendarbeit und Schulstationen.

Der Umgang mit dem Manual muss erlernt werden, weil eine besondere, wertschätzende und klare Haltung des Pädagogen erforderlich ist. Zusätzlich werden Grundlagen devianten Verhaltens vermittelt, die für die erfolgreiche Umsetzung des Konzeptes erforderlich sind.

Im Anschluss an die theoretische Weiterbildung, arbeiten die Lehrer und Sozialpädagogen in der Praxis mit dem erlernten Konzept. Die Erfahrungen können in Kleingruppen im Rahmen von kollegialer Beratung durch die Dozenten nachbereitet werden.

 

Ausgebildete Denkzeit-Trainer/innen mit Erfahrung im Umgang mit Projekttagen in Schulklassen, bieten die Durchführung dieses Programmes an. Der/die Lehrer/in kann im Anschluss mit der Klasse weiterarbeiten. Einige der Materialien werden zur Verfügung gestellt.

 

Zugang

auf Anfrage

 

Umfang

3 Module zu den Themen „Probleme lösen“, „Mit Wut umgehen“ und „Richtig und Falsch unterscheiden“, die Projekttage können an einem oder mehreren Tagen angeboten werden. Die Kosten für einen Durchgang richten sich nach dem Aufwand.

 

Qualifikation der Projekttage-Trainer/innen

sozialwissenschaftliches Studium

Grund- und Aufbaukurs der Weiterbildung für Denkzeit-Trainer/innen 

Ausbildung zum/zur Projekttage-Trainer/in 

 

 

Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Goebenstr. 24

10783 Berlin

U-/S-Bhf Yorckstraße

(030) 689 15 666

info@denkzeit.com

Neu: Jetzt auch auf Facebook


Unterstützen Sie die

Denkzeit-Gesellschaft e. V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

 

Möchten Sie über interessante Termine der Denkzeit-Gesellschaft informiert werden?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung für unseren Newsletter.

 

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.