DenkPause – ein psychosoziales Gruppentraining für Schüler(innen)

(ursprünglich Denkzeit-Projekttage)

Soziale Kompetenzen werden schon in den ersten Lebensjahren - insbesondere entlang der Erfahrung förderlicher Beziehungen - entwickelt, und es ist nicht einfach, frühe Defizite in späteren Jahren zu kompensieren. Dennoch kann die Schule versuchen, beispielsweise im Rahmen von Projekttagen, Aspekte des sozialen Handelns bewusst werden zu lassen und Strategien im Umgang mit konflikthaften Situationen zu entwickeln. Zu diesem Zweck wurde ein auf den Inhalten der Denkzeit-Methode basierendes Gruppenangebot konzipiert, die DenkPause – ein psychosoziales Gruppentraining für Schüler(innen).

 

Das Programm ist manualisiert und modularisiert und regt Schülerinnen und Schüler an, sich mit unterschiedlichen Aspekten des sozialen Zusammenseins auseinanderzusetzen und angemessene Lösungsstrategien im Umgang mit Problemen, mit unangenehmen Gefühlen wie Wut, Trauer oder Schuld und in schwierigen moralischen Situationen zu erarbeiten.

 

Inhalt

 

Modul 1 „Probleme erkennen und über Handlungsmöglichkeiten nachdenken"

  • Gemeinsame Erarbeitung eines Problemlöseprozesses anhand von Filmbeispielen
  • Überprüfung eigener Wahrnehmung in Hinblick auf vorhandenes Wissen
  • Aufbereitung des Erlernten in Form eines Schaubildes für den Klassenraum

 

Modul 2 „Affekte wahrnehmen und Gefühle differenzieren“

  • Grundgefühle kennenlernen
  • Körpergefühle wahrnehmen und zuordnen
  • Gefühlsausdrücke anderer Personen lesen lernen

 

Modul 3 „Affekte kontrollieren und in Wutsituationen angemessen reagieren“

  • Intensität von Wut und Aggression einschätzen lernen
  • gemeinsam alternative Handlungsstrategien für Wutsituationen erarbeiten
  • Zusammentragen der Ergebnisse und graphische Aufarbeitung für den Klassenraum

 

Modul 4 „Moralisch denken und handeln“

  • die sozialen Rahmen verschiedener Situationen kennenlernen
  • wichtige Regeln des Zusammenseins erarbeiten und deren Sinn nachvollziehen
  • auf Grundlage des Erlernten gemeinsame Regeln für die Klasse erarbeiten

 

Modul 5 "Freies Training" (mit zeitlichem Abstand zu den Modulen 1 bis 4)

  • das Gelernte wiederholen und vertiefen
  • Festigung der Strategien im Schulalltag

Durchführung

Die Projekttage sind für die Klassenstufen 7 bis 10 geeignet und können jeweils an den Entwicklungsstand angepasst werden. Sie können direkt nacheinander stattfinden (bspw. in ausgewiesenen Projektwochen) oder aber einmal wöchentlich (an einem festen Projekttag). Das Erschließen der Inhalte und die Durchführung verschiedener Übungen und Spiele werden von speziell weitergebildeten Denkzeit-Trainer(inne)n angeleitet. Die Projekttage wurden bereits an mehreren Berliner Schulen erfolgreich durchgeführt.

 

Umfang

Die Module können einzeln oder als Reihe durchgeführt werden. Die Kosten für einen Durchgang richten sich nach dem Aufwand. Wir beraten Sie gern dazu!

 

Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Goebenstr. 24

10783 Berlin

U-/S-Bhf Yorckstraße

(030) 689 15 666

info@denkzeit.com

 

Zweiter Standort:*

MSB Medical School Berlin

Raum 0.51

Rüdesheimer Straße 50

14197 Berlin

U-Bhf Breitenbachplatz

 

*Postanschrift:

Goebenstraße 24, 10783 Berlin

Neu: Jetzt auch auf Facebook


Unterstützen Sie die

Denkzeit-Gesellschaft e. V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

 

Möchten Sie über interessante Termine der Denkzeit-Gesellschaft informiert werden?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung für unseren Newsletter.

 

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.